Basketball: #PlayoffsBaby

Während Borussia Dortmund bereits das Double aus Meisterschaft und DFB-Pokal geholt hat, müht man sich beim Basketball noch in den Playoffs. Wikipedia erklärt den Modus:

In der BBL spielen zum Saisonende die besten acht Mannschaften der Tabelle den Deutschen Meister aus. Dabei treten der Erste gegen den Achten (der 2. gegen den 7., der 3. gegen den 6. usw.) in der Viertelfinal-Serie an, die jeweiligen Sieger dann in der Halbfinal- und Final-Serie. Die einzelnen Serien werden im Best-of-Five-Modus ausgespielt, wobei die Spielorte jeweils wechseln. Den Heimvorteil hat die in der Hauptrunden-Tabelle besser platzierte Mannschaft.

Nun stellt sich die Frage, was dieses Thema hier zu suchen hat. Die Antwort ist recht einfach: Die Basketball Bundesliga betreibt eine recht beeindruckende Online-Kommunikation, die nicht nur die üblichen Kanäle bespielt. Schön zu sehen ist dies an der Nutzung eines Tools, mit dem Social-Media-Inhalte kuratiert werden: Storify. Die BBL zeigt hier besipielsweise auch Fundstücke von Fans aus dem Fotodienst Instagram.

Neu im Portfolio ist nun ein Profil bei SoundCloud. Genutzt wird es im Moment für die Veröffentlichung von Interviews mit Akteuren. In diesem Fall ist es der Trainer Thorsten Leibenath von ratiopharm ulm, die als erste Mannschaft fürs Halbfinale qualifiziert ist.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.