The Berlin Wall of Sound

SoundCloud selbst hat zum 25. Jahrestag des Mauerfalls eine Klanginstallation veröffentlicht, die von der Agentur Grey produziert wurde. Die Länge der historisches Audio-Material zitierenden Aufnahme soll die Länge der Berliner Mauer reflektieren: 7:32 Minuten braucht der Schall für 155 Kilometer. Die grafische Anmutung der Wellenform soll die Silhouette der Mauer mit ihren Wachtürmen widerspiegeln. Neben diesen ästhetischen Aspekten wird aber vor allem an die Todesopfer der Berliner Mauer erinnert: Der üblicherweise für Kommentare vorgesehene Bereich unterhalb der Aufnahme enthält nun Angaben zu 108 dort zu Tode gekommenen Personen. Insofern handelt es sich um einen gleichermaßen innovativen wie informativen Beitrag zu einer Erinnerungskultur 2.0. Update vom 10.11.2014:
Inzwischen handelt es sich nur noch um 107 Einträge im Kommentarbereich, für die jeweils das Profil eines Todesopfers als SoundCloud-Nutzer erstellt werden musste.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.